KONDITIONEN
Nachfolgend finden Sie alle Informationen zum Ablauf und zu den Konditionen.
Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, kontaktieren Sie mich gerne.

Terminvereinbarung

Die Kontaktaufnahme und die Terminvereinbarung ist telefonisch, per E-Mail oder mit dem Kontaktformular möglich. Falls Sie nicht sicher sind, ob eine Hypnosetherapie in Ihrem Falle zielführend ist, teilen Sie mir das bitte im Vorfeld mit.
Wir vereinbaren dann ein unverbindliches und für Sie kostenloses Vorgespräch. Dieses kann telefonisch oder per Video-Chat erfolge.

In der Regel kann ich Ihnen bereits nach wenigen Minuten eine realistische Einschätzung geben, ob Hypnose in Ihrem Falle ein geeignetes Therapieverfahren ist.

Terminabsage

Ich halte mir die vereinbarte Zeit ausschließlich für Sie frei. Sollten Sie einen fest vereinbarten Termin einmal nicht wahrnehmen können, sagen Sie diesen daher bitte mindestens 24 Stunden vorher kostenfrei ab. Bei kurzfristigeren Absagen wird der halbe Rechnungsbetrag fällig.
Nicht abgesagte Termine stelle ich in voller Höhe in Rechnung.

Kostenübernahme durch private Krankenkassen

Die Kostenübernahme durch private Krankenkassen ist abhängig von dem gewählten Tarif eventuell möglich. Bitte klären Sie die persönlichen Voraussetzungen für eine Erstattung im Vorfeld mit Ihrer privaten Krankenkasse ab.
Für Rückfragen durch Ihre Krankenkasse stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkassen

Die Gebühren für von Heilpraktikern (Psychotherapie) erbrachten Therapien werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Es handelt sich hierbei also um eine Selbstzahlerleistung.

Honorar

Das Honorar für eine Sitzung beträgt 240,00 EUR.

Da wir mit dem Unterbewusstsein nachhaltig möglichst viele Aspekte und Ursachen des heutigen Leidens aufsuchen und bearbeiten, kann eine Sitzung durchaus 2,5 bis 3 Stunden andauern. Bei Kindern und Jugendlichen liegt die Dauer einer Sitzung im Durchschnitt bei 1,5 bis 2 Stunden.

Für die Erstsitzung planen Sie bitte zusätzlich 30 Minuten für die Anamnese und Befunderhebung ein.

Das Honorar wird mit der Rechnungsstellung fällig.

Erstsitzung

Damit wir mit der Hypnosetherapie beginnen können, möchte ich mir zunächst ein genaues Bild des zugrunde liegenden Problems sowie Ihrer Zielsetzung und Erwartung machen.
Dazu dient das ca. 30-minütige Anamnesegespräch mit Befunderhebung innerhalb der Erstsitzung.

Sollte ich nach diesem Gespräch der Auffassung sein, dass eine Hypnosetherapie nicht zielführend ist oder weitere diagnostische Maßnahmen notwendig sind, behalte ich mir in Ihrem eigenen Interesse vor, die Hypnosebehandlung abzulehnen.
In diesem Falle wird lediglich die Gebühr für die Anamnese und Befunderhebung in Höhe von 50,00 EUR erhoben.
Gleiches gilt, wenn Sie sich nach der Anamnese und Befunderhebung gegen eine Therapie mittels Hypnose entscheiden sollten.
Folgt auf die Anamnese und Befunderhebung eine Therapie, stelle ich die Anamnese und Befunderhebung trotz des zeitlichen Mehraufwandes nicht gesondert in Rechnung.

Bitte planen Sie für die Erstsitzung aufgrund der ausführlichen Anamnese und Befunderhebung 30 Minuten mehr ein.

Hinweis zur Therapiedauer/Anzahl der Sitzungen

Die Hypnosetherapie ist ein hocheffizientes Verfahren. Mit ihr lassen sich in der Regel auch komplexe bzw. tiefgreifende Verletzungen, bzw. Denk-, Fühl- und Verhaltensmuster, die sich über viele Jahre ausgebildet haben, auflösen.
Im Bereich der Hypnosetherapie habe ich mich auf die Behandlung von Selbstwertproblemen, Angststörungen sowie auf die Belastungsstörungen und Erschöpfungszustände/reaktive Depressionen spezialisiert.
Für ein optimales Therapieergebnis ist es zumeist notwendig, die Hypnosetherapie über einen definierten Zeitraum einige Male durchzuführen.
Die meisten Themen lassen sich in einer Kurzzeittherapie auflösen, die sich über drei bis fünf Sitzungen erstreckt. Es gibt aber auch Störungen, die sich innerhalb einer einzigen Sitzung auflösen lassen und es gibt Störungen, die dann doch eine größere Anzahl an Therapiesitzungen benötigen.

Aber auch bei Problemen, die einer längerfristigen Behandlung bedürfen, ist es in der Regel so, dass sich schon nach den ersten Sitzungen klare Verbesserungen zeigen.

Hausbesuche & Video-Chat

Derzeit führe ich eine Hausbesuchspraxis. Dies bedeutet, dass die Hypnosetherapie bei Ihnen zu Hause stattfindet. Das hat den Vorteil, dass Sie nicht reisen müssen und in Ihrem vertrauten Umfeld bleiben können.

Eine unkomplizierte Alternative stellt die Hypnose per Video-Chat dar. Ob diese Möglichkeit für Sie und Ihr Anliegen geeignet und möglich ist, können wir gemeinsam im Telefongespräch klären.

BEGINNEN SIE IHRE PERSÖNLICHE REISE

Sie wollen Ihre Ängste, Sorgen, Zweifel und eingefahrene Verhaltensmuster hinter sich lassen?
Dann lade ich Sie zu einem kostenfreien und unverbindlichen Erstkontakt via Telefon ein.

Ich freue mich auf Sie!